f d e


über unsproduktservicekostenarchivforschungpartnerkundenkontakthome

Forschung

Forschungsprojekt  « écoute musicale en CSI »

Das Projekt "Musikhören in Intensivpflegezimmern" wird durch die Gebert Rüf Stiftung, die Haute école de musique Vaud Valais Fribourg (HEMU), die Haute école de santé Vaud (HESAV) und die Haute école d'ingénierie et de gestion du canton de Vaud (HEIG-VD) finanziert.
Ziel ist es, in drei psychiatrischen Kliniken qualitative und quantitative Daten zu erheben. Einerseits, um die Nutzung des Musikplayers zu dokumentieren und zu analysieren. Andererseits, um folgende Forschungsfragen zu beantworten: Welche Auswirkung hat die Bereitstellug und Nutzung des Players auf das subjektive Erleben der PatientInnen und auf die Arbeitszufriedenheit der Pflegenden? Enstehen rings um das Musikhören neue Formen des Austauschs und der Interaktion zwischen den Pflegeteams und den PatientInnen?

> https://www.hemu.ch/rad/ecoute-musicale-en-csi/
> https://www.grstiftung.ch